5 Fragen an Nicole Schönbächler

Bild
Nicole Schönbächler Vorsorgeausschuss

Nicole Schönbächler wohnt und arbeitet in Effretikon. Mit Diplomen in Verwaltungsmanagement und im Steuer- und Finanzfach leitet sie heute die Abteilung Finanzen ihrer Heimatstadt. Schönbächler hat Jahrgang 1975 und engagiert sich unter anderem als Vizepräsidentin im Verband Zürcher Finanzfachleute.


Wahlkreis Angeschlossene Gemeinden
01 Was sind Ihre Hauptanliegen?
Nicole Schönbächler Fairness zwischen den Generationen ist eines meiner Hauptanliegen. Keine Umverteilung, gleiche Verzinsung des Sparkapitals etc. Vor allem die jüngeren Generationen beschäftigen sich noch viel zu wenig mit der Pensionskasse, weshalb ich diese Versicherten besonders erreichen möchte.
02 Worauf sind Sie als Stiftungsrätin/Stiftungsrat stolz?
Nicole Schönbächler Wir haben durch grundlegende Anpassungen eine stabile und faire Pensionskasse geschaffen. Mit den zusätzlichen Wahlmöglichkeiten für Versicherte (Sparmodell, Wahl Umwandlungssatz) ist die BVK eine attraktive Pensionskasse, die auf die individuellen Bedürfnisse und Lebenssituationen eingeht.
03 Im Stiftungsrat ist es wahrscheinlich nicht immer ruhig. Wie gehen Sie mit Konflikten um?
Nicole Schönbächler Konflikte gehören dazu und sollten uns weiterbringen, statt uns ausbremsen. Es ist mir wichtig, den gegenseitigen Respekt zu wahren und einander aufmerksam zuzuhören. Jede/-r soll die Anliegen seiner Wählerschaft möglichst gut vertreten können.
04 Was bringen Sie für Qualitäten aus Ihrem Beruf in den Stiftungsrat ein?
Nicole Schönbächler Meine langjährige Erfahrung als Finanzchefin in einer Stadt. Der direkte Kontakt mit den Versicherten und Verbänden hilft mir, Vertrauen zu schaffen und die Anliegen entsprechend gut zu unterstützen.
05 Sie sind Stiftungsrätin/Stiftungsrat der BVK. Was treibt Sie an?
Nicole Schönbächler Wahlmöglichkeiten schaffen, die auf ihre Lebenssituation zugeschnitten sind und die sie bei persönlichen Veränderungen anpassen können, ohne dass das Spar- und Rentenziel beeinträchtigt wird.
Ich spreche jüngere Versicherte direkt an. Zudem ist die Erreichung via soziale Plattformen wichtig.

Alle weitere Interviews

Wahlkreis Kanton Schulen / Kanton
Vizepräsidentin
Lilo Lätzsch
Arbeitnehmervertreterin
Arbeitgebervertreter
Rudolf Bertels
Vorsorgeausschuss
Wahlkreis Angeschlossene Übrige
Arbeitnehmervertreter
Guido Suter
Anlageausschuss
Arbeitgebervertreter
Bruno Zanella
Präsident
Wahlkreis Angeschlossene Gesundheitsinstitutionen
Arbeitnehmervertreter
Stefan Giger
Arbeitgebervertreter
Hugo Keune
Anlageausschuss
Wahlkreis Kanton
Arbeitnehmervertreter
Markus Fuchs
Prüfungs- und Personalausschuss
Arbeitgebervertreterin
Brigitte Schmid
Vorsorgeausschuss
Wahlkreis Kanton
Arbeitnehmervertreter
Arialdo Pulcini
Anlageausschuss
Arbeitgebervertreterin
Annette Lenzlinger
Prüfungs- und Personalausschuss
Wahlkreis Kanton Schulen / Kanton
Arbeitnehmervertreterin
Irene Willi
Vorsorgeausschuss
Arbeitgebervertreter
Daniel Dubach
Anlageausschuss
Wahlkreis Angeschlossene Gesundheitsinstitutionen
Arbeitnehmervertreter
Bernhard Hutter
Anlageausschuss
Arbeitgebervertreterin
Gisela Kessler-Berther
Wahlkreis Angeschlossene Gemeinden
Arbeitnehmervertreterin
Nicole Schönbächler
Vorsorgeausschuss
Arbeitgebervertreter
Hubert J. Rüegg
Anlageausschuss
Wahlkreis Angeschlossene Bildungsorganisationen
Arbeitnehmervertreterin
Calista Fischer
Arbeitgebervertreter
Felix Uhlmann