5 Fragen an Markus Fuchs

Bild
Markus Fuchs Prüfungs- und Personalausschuss

Der 1955 geborene Markus Fuchs ist bei der Kantonspolizei Zürich als Rechnungsführerstellvertreter angestellt. Er ist seit 2013 als Arbeitnehmervertreter im Stiftungsrat tätig und wohnt in Oberstammheim.


Wahlkreis Kanton Übrige
01 Sie sind Stiftungsrätin/Stiftungsrat der BVK. Was treibt Sie an?
Markus Fuchs Für mich ist wichtig, die Stimmen und Anliegen der Arbeitnehmenden und Pensionäre in den Stiftungsrat einzubringen und zu vertreten. Ich spüre immer wieder das grosse Vertrauen meiner Wähler, zu denen ich einen persönlichen Kontakt pflege. Für viele von ihnen bin ich die erste Anlaufstelle zur BVK.
02 Im Stiftungsrat ist es wahrscheinlich nicht immer ruhig. Wie gehen Sie mit Konflikten um?
Markus Fuchs Konflikte haben mich in meiner beruflichen Tätigkeit stets begleitet. Die Erfahrung hat gezeigt, dass auch in schwierigen Situationen der gegenseitige Respekt vorhanden sein muss. Nur gemeinsam findet man Lösungen. Dabei darf man sich jedoch nicht unterkriegen oder verbiegen lassen.
03 Welche Fortschritte aus Ihrer Sicht hat die BVK in den letzten Jahren erreicht?
Markus Fuchs Der BVK ist es gelungen, bei den Versicherten Vertrauen zu schaffen und sich als hervorragende und moderne Pensionskasse zu positionieren. Mit Weitsicht wurden Entscheide gefällt, die momentan unbequem waren. Die BVK hat massiv an Qualität, Professionalität und Fortschrittlichkeit gewonnen.
04 Welche Eigenschaft sollte ein Stiftungsrat der BVK unbedingt besitzen?
Markus Fuchs Verantwortungsbewusstsein, Integrität, Finanzaffinität, vorausschauendes und analytisches Denken, Konfliktfähigkeit, Durchhaltewillen und ein gewisses juristisches Verständnis sind nur ein kleiner Teil der Eigenschaften eines Stiftungsrates.
05 Wie erreicht man Junge mit dem Thema Pensionskasse/2. Säule?
Markus Fuchs Indem man den Jungen aufzeigt, dass es sich beim Vorsorgeguthaben um ihre persönlichen Gelder handelt, analog einem Sparguthaben bei der Bank. Jeden Monat fliesst ein grosser Teil des Bruttoeinkommens zur Pensionskasse. Geld, das spätestens beim Wunsch nach Wohneigentum zur Verfügung steht.
Carte blanche Was möchten Sie den Versicherten mitteilen?
Markus Fuchs Jeder möchte im Alter ein würdiges Leben führen können. Trotz all der Abstriche, die wir bereit sind zu machen, wird es immer schwieriger, mit der ersten und der zweiten Säule und allenfalls Angespartem dieses Ziel zu erreichen. Umso wichtiger ist es, dass man sich auf eine gesicherte und starke Pensionskasse mit klaren und verständlichen Rahmenbedingungen verlassen kann. Die BVK denkt und lenkt weitsichtig und geniesst das Vertrauen sowohl der Arbeitgeber wie auch der Arbeitnehmer. Dies gelingt nur, weil sie sich der heutigen Zeit mit all ihren verschiedenen Lebensformen anpasst. Es bleibt zu hoffen, dass die BVK möglichst schnell den vollen Deckungsgrad erreicht, sodass all diejenigen, die bei der letzten Reform massive Einbussen erleiden mussten, einen entsprechenden Ausgleich erhalten.

Alle weitere Interviews

Wahlkreis Kanton Schulen / Kanton
Vizepräsidentin
Lilo Lätzsch
Arbeitnehmervertreterin
Arbeitgebervertreter
Rudolf Bertels
Vorsorgeausschuss
Wahlkreis Angeschlossene Übrige
Arbeitnehmervertreter
Guido Suter
Anlageausschuss
Arbeitgebervertreter
Bruno Zanella
Präsident
Wahlkreis Angeschlossene Gesundheitsinstitutionen
Arbeitnehmervertreter
Stefan Giger
Arbeitgebervertreter
Hugo Keune
Anlageausschuss
Wahlkreis Kanton
Arbeitnehmervertreter
Markus Fuchs
Prüfungs- und Personalausschuss
Arbeitgebervertreterin
Brigitte Schmid
Vorsorgeausschuss
Wahlkreis Kanton
Arbeitnehmervertreter
Arialdo Pulcini
Anlageausschuss
Arbeitgebervertreterin
Annette Lenzlinger
Prüfungs- und Personalausschuss
Wahlkreis Kanton Schulen / Kanton
Arbeitnehmervertreterin
Irene Willi
Vorsorgeausschuss
Arbeitgebervertreter
Daniel Dubach
Anlageausschuss
Wahlkreis Angeschlossene Gesundheitsinstitutionen
Arbeitnehmervertreter
Bernhard Hutter
Anlageausschuss
Arbeitgebervertreterin
Gisela Kessler-Berther
Wahlkreis Angeschlossene Gemeinden
Arbeitnehmervertreterin
Nicole Schönbächler
Vorsorgeausschuss
Arbeitgebervertreter
Hubert J. Rüegg
Anlageausschuss
Wahlkreis Angeschlossene Bildungsorganisationen
Arbeitnehmervertreterin
Calista Fischer
Arbeitgebervertreter
Felix Uhlmann